2. Tag der kommunalen Daseinsvorsorge
regionaler Ver-und Entsorger 30. Mai
von 9- 14 Uhr

Wasserwerk Haldensleben

Weitere Infos Pfeil

Klare Sache:
Dein Platz bei der
Wasserversorgung

Gestalte Zukunft
nachhaltig und sicher

Jetzt bei der TWM bewerben Pfeil

Unsere
Trinkwasserqualität

Erfahren Sie welche Zusammensetzung
das Trinkwasser in unseren verschiedenen
Versorgungsbereichen hat.

Zur Trinkwasserqualität Pfeil

Unser Wasser

Unsere Stellenangebote

Trinkwasserversorgung Magdeburg GmbH
Wasser für Sachsen-Anhalt

Die Trinkwasserversorgung Magdeburg GmbH ist ein Trinkwasserlieferant für kommunale Versorger, Stadtwerke, Verbände und Industrieunternehmen im Großraum Magdeburg und darüber hinaus. Unser Trinkwasser stammt vorwiegend aus den großen Grundwasserressourcen in der Colbitz- Letzlinger Heide und im Westfläming sowie aus der Rappbodetalsperre im Harz. Durch unser Leitungsverbundsystem sorgen wir für einen Ausgleich zwischen Wasserüberschussgebieten und Wassermangelgebieten. Über 731.000 Menschen in Sachsen-Anhalt erhalten unser Wasser.

Schnell gefunden

Leitungsauskunft / Schachtgenehmigung

Bei der Planung und Durchführung von Baumaßnahmen aller Art sowie für sämtliche Genehmigungsverfahren müssen Auskünfte über die vorhandenen und eventuell geplanten Anlagen der TWM GmbH eingeholt werden.

Hier geht es zur interaktiven Leitungskarte

Die Aufgaben der TWM

Die Trinkwasserversorgung Magdeburg (TWM) liefert Trinkwasser an kommunale Versorger, Stadtwerke, Verbände und Industrieunternehmen im Großraum Magdeburg und im mittleren Sachsen-Anhalt. Als Gemeinschaftsunternehmen von 18 kommunalen Gesellschaftern ist die TWM für die Gewinnung, Aufbereitung, Speicherung und Verteilung von Trinkwasser bis zur Übergabe an die Kunden verantwortlich.

Menschen

~731.000

Menschen in Sachsen-Anhalt
erhalten unser Wasser

Rohwasserleitungen

90

Kilometer Rohwasserleitungen

Trinkwasserleitungen

760

Kilometer Trinkwasserleitungen

Mitarbeiter*innen

112

Mitarbeiterinnen
und Mitarbeiter

Hochbehälter

21

Hochbehälter mit einer Kapazität
von 113.200 m³

Druckerhöhungsanlagen

34

Druckerhöhungsanlagen

Aktuelles