Umweltpreis Stiftung SUNK

Seit einigen Jahren unterstützt die TWM den Umweltpreis der Stiftung  Umwelt, Naturschutz, und Klimaschutz des Landes Sachsen-Anhalt. Auch die diesjährige Veranstaltung war gut vorbereitet und organsiert und das mit einem leicht veränderten Konzept. Gut durch das Programm führte  Herr B. Henning. Als Ehrengast wurde die Umweltministerin Frau Prof. C. Dalbert herzlich begrüßt. Sie übergab die Preise an die Gewinner. Der Trinkwasser Regionalversorger TWM  beteiligte sich als Sponsor an der Finanzierung der Preise und stellt ein Mitglied für die Jury. In diesem Jahr gab es 42 eingereichte Beiträge. Es wurden Preise folgender Kategorien vergeben: Umwelt Ehrenpreise, Sonderpreis des Landestourismusverband, Sonderpreise und Hauptpreise. Gewinner der Hauptpreise waren Heike Setzermann und Dirk Vorwerk (Biber 3.0, Biber App), B&A Strukturförderungsgesellschaft Zerbst (Bildungsgärten) und Arbeitsgemeinschaft Nachhaltige Hochschule Harz (Repair Café, Wernigerode). Die Laudatio zur Vergabe des Hauptpreises an die Arbeitsgemeinschaft Nachhaltige Hochschule Harz hielt Herr Bogel von der TWM. Auch für das Jahr 2019 ist eine weitere Auflage des Umweltpreises  geplant, der Themenschwerpunkt wurde bereits diskutiert.

Foto: WOLF-PHOTOART