Welttag des Wassers am 22. März in Haldensleben

Die Vereinten Nationen rufen die Staatengemeinschaft zur tatkräftigen Unterstützung des Weltwassertags am 22. März 2018 auf. Der Weltwassertag wurde anlässlich der Weltkonferenz „Umwelt und Entwicklung“ 1992 in Rio de Janeiro ins Leben gerufen und wird alljährlich begangen. Der Weltwasserstag 2018 steht unter dem Motto „Naturbasierte Lösungen für Wasser“.

Auf dem Gelände des Wasserwerkes in Haldensleben (Satueller Straße) findet am 22. März eine zentrale Veranstaltung statt. Die Stadtwerke Haldensleben, die Heidewasser GmbH, der TAV Börde und die Abwasserverbände AZV „Aller-Ohre“  sowie der AV Haldensleben „ Untere Ohre“ und der Trinkwasser-Regionalversorger TWM GmbH geben einen Überblick ihrer Leistungsfähigkeit im Bereich der öffentlichen Trinkwasserversorgung und Schmutzwasserbeseitigung.

Die Zeit von 10- 12 Uhr ist für geladene Schulklassen reserviert. Eine hoffentlich  interessierte Öffentlichkeit und sonstige Gruppen können das Wasserwerk von 13-17 Uhr besuchen. Zur Information ihrer Kunden am Weltwassertag haben sich erfreulicher Weise gleich sechs verschiedene  Ver- und Entsorger zusammen gefunden, wobei diese Vielfalt am Weltwassertag ihres gleichen suchen dürfte. Die beteiligten Unternehmen freuen sich auf zahlreiche Besucher. Die Veranstalter hoffen auf mehr Besucher als bei der Erstauflage im Jahr 2016.

Motto Naturasierte Lösungen für Wasser
Wo Wasserwerk Haldensleben
Satueller Straße
Wann 22. März, 13 bis 17 Uhr
Was Besichtigung Wasserwerk
Infos zu Trink- und Abwasser
Besichtigung AW-Technik
Beprobung Brunnenwasser
Wer Stadtwerke Haldensleben
AZV „ Aller Ohre“
AVH „ Untere Ohre“
Heidewasser GmbH
TAV Börde und TWM GmbH